Delikatesse mit Genussgarantie

Käse aus Italien

Wir bieten Ihnen an unserem Feinkost Stand in der Markthalle von Hannover die ganze Vielfalt italienischer Käsekultur. Entdecken Sie ein buntes Kaleidoskop köstlicher Käsesorten – von mildwürzig bis kräftig pikant, vom zart schmelzenden Schnittkäse bis zum vollendet gereiften Parmigiano. Da uns Qualität über alles geht, beziehen wir unsere Käsespezialitäten von ausgewählten kleinen Produzenten, die ihren Käse nach traditionellen Verfahren und mit viel Liebe und Hingabe herstellen. Es versteht sich von selbst, dass alle unsere Käsesorten über eine geschützte Herkunftsbezeichnung (DOP – Denominazione di Origine Protetta) verfügen.

Tradition für Gourmets aus dem Veneto

Sie sind Genussmensch und Liebhaber italienischer Feinkost? Dann sollten Sie unbedingt unseren herrlichen Asiago aus dem Veneto probieren. Die Milch für den Käse mit dem markanten Aromaprofil stammt von Kühen, die auf den saftigen Wiesen der Hochebene von Asagio weiden. Je nach Reifegrad entwickelt der Asagio mild würzige und nussige bis hin zu kräftigen und leicht säuerlichen Geschmacksnoten. Und wo wir schon im Veneto sind – wie wär’s mit einem Provolone? Der wandlungsfähige Käse kommt mal rund mal birnenförmig daher und besitzt eine ähnlich faserige Struktur wie Mozzarella. Nicht verwunderlich, denn er wird ebenfalls nach dem traditionellen Pasta Filata Verfahren hergestellt. Allerdings reift Provolone noch einige Monate seinem intensiv würzigen, aber milden Geschmack entgegen, bevor er in unsere Theke kommt. Aufgrund seiner hervorragenden Schmelzeigenschaften ist Provolone auch bestens zum Überbacken geeignet. Er entwickelt im Ofen eine unvergleichlich zart schmelzende Kruste – vom herrlichen Duft ganz zu schweigen.

Was wäre italienische Feinkost ohne den Klassiker Gorgonzola? Der fein sahnige Edelschimmelkäse besitzt wahrhaft italienische Grandezza und ist nicht nur pur mit samtigem Rotwein und knusprigem Ciabatta ein Hochgenuss. Gorgonzola verfeinert Soßen, gibt Pastagerichten die besondere Note und schmeckt köstlich zu Rucola mit Trauben und Nüssen.

Dem Himmel so nah – aromatischer Bergkäse aus Südtirol

Nicht umsonst kommen einige der besten italienischen Käse aus den Bergregionen des Alto Adige und Trentino. Die Kühe weiden im Sommer auf natürlichen Bergwiesen mit Blumen und Kräutern – entsprechend aromatisch ist auch ihre Milch. Der Alta Badia – ein aromatisch feinwürziger Käse aus den Bergen Südtirols – ist ein Highlight italienischer Käsekultur. Er wird nach alter Sennertradition aus naturbelassener Kuhmilch hergestellt. Vor der Kulisse der schneebedeckten Dolomiten reifen in frischer Bergluft die köstlichen goldgelben Laibe heran, die Feinschmecker zum Schwärmen bringen. Der kompakte schnittfeste Käse zergeht auf der Zunge und ist ein einzigartiges Geschmackserlebnis, das Lust auf mehr macht. Darin steht ihm der Pustertaler Bergkäse in nichts nach – der unwiderstehliche Käse mit der cremigen Konsistenz und dem mild nussigen Aroma ist für Käsekenner eine Offenbarung.

Die Königsklasse: Parmigiano Reggiano der Vacche Rosse

Krönender könnte ein Abschluss kaum sein! Denn wer einmal den Käse der „Roten Kühe“ gekostet hat, kann nicht mehr davon lassen. Kein Wunder – das Rotvieh lernt in seinem Leben auf den Almwiesen nichts anderes als frisches Gras und Heu kennen. Die Kühe der besonderen Art geben ein Drittel weniger Milch als ihre gewöhnlichen Artgenossen – dafür enthält sie ein spezielles Protein, das für besonders aromatischen und bekömmlichen Käse sorgt. Trotz seines überdurchschnittlich langen Reifeprozesses von 24 – 36 Monaten zeigt sich der Parmigiano der Vacche Rosse nicht spröde, sondern verwöhnt den Gaumen mit einer leicht süßlich zarten, doch kräftigen Aromenvielfalt. Wer könnte da widerstehen?