Der Name De Stefani bringt in jedem Weinkenner eine Saite zum Schwingen, die höchsten Genuss verheißt. Tiziano und Alessandro De Stefani sind Weinmacher aus Passion – die kompromisslose Hingabe ist jedem ihrer exzellenten Tropfen anzumerken. In die Flasche kommen nur Weine, die den höchsten Qualitätsansprüchen der Macher gerecht werden. Auch bei der Vermarktung ihrer edlen Tropfen sind die Weinmacher wählerisch. Die Weine sind ausschließlich bei renommierten Fachhändlern zu bekommen und stehen nur in den besten Restaurants und Hotels dieser Welt auf der Karte. Kein Wunder, dass auch das Feinkostgeschäft Angelo Masala in der Markthalle von Hannover zu den Auserwählten zählt. Schließlich steht das Familienunternehmen bereits seit 40 Jahren für auserlesene italienische Delikatessen und ist für italophile Genießer ein absolutes Muss.

Preisgekrönte Weine in vierter Generation

Das Gespür für erlesene Tropfen haben die engagierten Winzer bereits mit der Muttermilch aufgesogen – schon in vierter Generation erschafft das Familienunternehmen Großes. Den Weinmachern gelingt der perfekte Spagat zwischen Tradition und Innovation – sie interpretieren virtuos autochthone Rebsorten neu. Heraus kommen charaktervolle Weine mit Persönlichkeit, großer Aromenvielfalt und komplexer Struktur, die auf ideale Weise das Terroir der einzelnen Lagen widerspiegeln. Bei De Stefani lautet das Motto Klasse statt Masse – die Produktion ist auf 300.000 Flaschen jährlich begrenzt. Die außergewöhnliche Qualität der Weine ist auch daran abzulesen, dass die Tropfen Jahr für Jahr in allen bedeutenden Weinführern der Welt vertreten sind. Doch damit nicht genug – im letzten Jahrzehnt gab es kein Jahr, in dem De Stefani nicht weltweit zahlreiche Awards und Preise abgeräumt hätte. „Natürlich fühlen wir uns geehrt, diese herrlichen Weine in unserem Sortiment haben zu dürfen. Besonders beliebt bei unseren Kunden sind der Pinot Grigio und der Cabernet Sauvignon“, freut sich der Feinkosthändler.

Das Prinzip Nachhaltigkeit

Das Weingut der Familie De Stefani liegt im Veneto nordöstlich der Lagunenstadt. Zwischen mildem Mittelmeerklima und der frischen Kühle der schroffen Dolomiten, die majestätisch in der Ferne aufragen, finden die Reben ein ideales Mikroklima vor. Fein säuberlich reihen sich 30 Jahre alte Rebstöcke aneinander und schaffen eine ganz eigene, bezaubernde Geometrie. In den hügeligen Weinbergen der Kellerei ist Nachhaltigkeit erstes Gebot. Die engagierten Winzer setzen ganz auf biologischen und biodynamischen Anbau. Das Weingut De Stefani verzichtet vollständig auf den Einsatz von Pestiziden, Herbiziden und Insektiziden – auch chemische Düngemittel sucht man in den Weinbergen vergeblich. In den Boden kommt nur natürlichen Dünger aus eigener Produktion, der für ein reges Bodenleben sorgt und auch Insekten und Kleintieren Raum zum Leben gibt.

Wen wundert es, dass die De Stefanis auch bei der Vinifizierung andere Wege gehen. Um außergewöhnlich feine Aromen zu erzielen, sind Sulfite beim Gärungsprozess tabu. Nur dort wo es unerlässlich ist, kommen winzige Mengen zum Einsatz, die Aroma und Qualität des Weins in keiner Weise beeinträchtigen. Bei der Fermentierung verlässt sich die Winzerfamilie auf eigene natürliche Weinhefen, die in langer Forschung selbst entwickelt wurden. Auch Veganer können die edlen Weine von De Stefani bedenkenlos genießen – sie enthalten keinerlei tierische Derivate, die den veganen Genuss trüben könnten. Der Nachhaltigkeitsgedanke zieht sich wie ein roter Faden durch das Geschäftsmodell der Traditionswinzer. Solarmodule auf dem Dach liefern die gesamte Energie, die in der Weinkellerei benötigt wird.

Italienisches Lebensgefühl in Reinkultur

Die Weine von De Stefani passen aufs Beste ins Sortiment von Angelo Masala – sind sie doch perfekte Ergänzung zu feiner italienischer Küche und Antipasti und adeln jede Tafel. Es gibt einen guten Grund, sich am Marktstand von Angelo Masala für einen Wein aus der italienischen Traditionskellerei zu entscheiden. Bietet sich doch Gelegenheit, die eine oder andere unwiderstehliche Köstlichkeit aus dem großen Repertoire italienischer Spezialitäten in den Einkaufskorb wandern zu lassen.

http://www.de-stefani.it/